Zurück zur Startseite

Regeln zur Platzbenutzung während der Corona-Pandemie 

Folgende Regeln gelten für die kommende Zeit:

1. Bitte kommt bereits umgezogen auf die Anlage, um den Kontakt zu

anderen Personen vor den Spielen so gering wie möglich zu halten.

2. Die Tennisanlage darf ausschließlich zur Ausübung des Tennisspiels betreten werden.

Das Betreten der Anlage bei Infektionsanzeichen (Husten, Fieber etc.) ist nicht gestattet.

3. Der Bereich um die Stecktafel zur Platzbelegung darf nur Einzeln betreten werden.

Die Mindestabstände dahinter betragen 1,5 m und sind markiert. Ein seitliches Herantreten ist nicht gestattet, um die Abstandsregeln einzuhalten.

4. Jeder Spieler trägt sich ab sofort in der ausliegenden Kladde mit Name, Telefonnummer, Spielzeit und Platznummer ein, damit im Falle von Infektionen die Kontaktketten nachvollzogen werden können.

5. Kein Verweilen auf der Tennisanlage (Terrasse, Zuschauerbereiche).

Kontakte außerhalb der Spiel- und Trainingszeiten sind auf ein Minimum zu beschränken. Der Verzehr von Speisen und Getränken auf dem Vereinsgelände ist untersagt (ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Spiel- und Trainingsbetriebs).

6. Social Distancing: Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ist durchgängig einzuhalten, also beim Betreten und Verlassen des Platzes und in den Pausen sowie auch auf den Parkplätzen vor der Anlage.

Auf einen Seitenwechsel sollte nach Möglichkeit verzichtet werden und wenn erforderlich nur auf der gegenüberliegenden Seite.

Auf den sonst obligatorischen Handshake zu Beginn oder zum Ende des Spieles ist zu verzichten. Der größere Abstand der Bänke bzw. Stühle darf nicht verändert werden!

Die Spielerbänke dürfen immer nur von einer Person genutzt werden.

7. Vor und nach dem Tennisspiel strenge Einhaltung der Hygieneregeln (z. B. gründliches Händewaschen). Hierfür wurden/werden zusätzlich Desinfektionsspender installiert.

8. Indirekten Kontakt über Tennisbälle vermeiden. Nicht mit den Händen durch das Gesicht wischen. Für die Nutzung der Besen und Netze zur Platzpflege sind selbst mitgebrachte Einmal-Handschuhe zu nutzen.

9. Die WC-Nutzung ist möglich. Toilettenraumbenutzung nur einzeln.

10. Duschen ist nicht möglich. Die Umkleiden und Duschen sind geschlossen.

11. Es sind ab 13.5.2020 auch Doppel oder Mixed gestattet, allerdings sollte der Abstand von 1,5m zur eigenen Sicherheit eingehalten bleiben. Die Abstände müssen auch in den Pausen und an den Bänken eingehalten werden. Pro Bank bzw. Stuhl nur ein Spieler!

12. Das Training ist jetzt auch ab sofort mit zwei Spielern auf einer Seite erlaubt. Näheres regeln die Trainer selbst.

13. Die Tennishalle bleibt geschlossen. .

14. Der Club-Gastronomie-Bereich ist nicht zu betreten und darf nicht genutzt werden. Den Anweisungen des Vorstandes, unserer Platzwarte oder des Corona-Beauftragten ist unbedingt Folge zu leisten.

Zuwiderhandlungen gegen diese Regeln können zum Ausschluss aus dem Spielbetrieb führen

Bitte beachten Sie, dass die Plätze in den nächsten Wochen aufgrund der stärker frequentiert sein können. Nutzen Sie daher auch die Vormittags- oder Mittagsstunden zum Spielen. Dies gilt insbesondere für unsere älteren Spieler, die nicht mehr im Arbeitsprozess stehen und zur Risikogruppe gehören.

Corona-Beauftragter des TC Rot-Weiß Bremerhaven ist
Kai Kampen – Tel. +49 170 8111709

Seine Vertreter sind Torsten Schott und Michael Friede.

Der Vorstand